Zum Artikel springen


Stimbergzeitung vom 16.01.2013

"North Tyneside ist begeistert vom Stahl-Bergmann

John O'Rourkes Kunstwerk ist Thema in allen Zeitungen

Die Figur Indweller...

Die Figur "Indweller" schaute sich der britische Künstler John O'Rourke ( 3.v.l. ) in der Ausbildungsabteilung von Auguste Victoria in Marl an. Auch in seiner Heimat auf der "Insel" sind alle schwer begeistert von dem Kunstwerk.      -FOTO: ARCHIV

Oer-Erkenschwick.(tu)
Die Bergmann-Skulptur auf Basis von Plänen des britischen Künstlers John O'Rourke ist vor kurzem in der Ausbildungsabteilung von Auguste Victoria ( AV ) in Marl fertiggestellt worden. Mittlerweile ist die frohe Kunde von dem Stahlkunstwerk auch in der Partnerstadt North Tyneside bekannt geworden - und alle sind hellauf begeistert.

Die Zeitungen vor Ort berichteten ausführlich über die zwei Meter hohe Figur, die am Eingang des Calluna-Parks zu stehen kommen soll. Der "News Guardian" etwa zitiert den 55 jährigen Künstler mit den Worten: "Ich bin wirklich stolz auf das Projekt und darauf, dass der Bergmann einen Bezug zur Geschichte der Stadt herstellt".

Auch der "Evening Chronicle" beschreibt detailliert den Herstellungsprozess und das Äußere der Skulptur.

Und die Tageszeitung "The Journal" meint, die Statue stärke die Verbindung zu Deutschland. In besonderem Maße erfreut ist natürlich der englische Partnerschaftsverein, die "North Tyneside Twin Towns Association" ( NTTTA ) mit ihrem Vorsitzenden David Wade. Das ist allerdings auch kein Wunder : Der Städte-Partnerschaft ist es zu verdanken, dass der Kontakt zu John O'Rourke überhaupt zustande kam. Speziell David Wades Vorgänger Aidan Ridley hatte sich dafür eingesetzt. Er sprach seinerzeit - erste Ideen, dass Skulpturen aus allen Partnerstädten für OE gefertigt werden sollten, gab es bereits im Vorfeld des Kulturhauptstadtjahres 2010 - mit Mike Campbell, der in der Großgemeinde North Tyneside für bildende Künste zuständig ist. Campbell schließlich empfahl John O'Rourke.

Günter Hintz, Vorsitzender des Deutsch-Englischen-Freundeskreises ( DEF ) in OE, schaute selbst bei einem Besuch in der Partnerstadt im November 2010 in O'Rourkes Atelier vorbei. O'Rourke fertigte Anfang 2011 Pläne an, die in diesem Jahr von der AV-Ausbildungsabteilung umgesetzt wurden.

Seitenanfang |

deutsch-englische Flaggen

Deutsch - Englischer
Freundeskreis e.V.



Free Counter by GOWEB

Besucher