Zum Artikel springen

Stimbergzeitung vom 03.01.2009

DEF-Vorsitzender Rainer Maschke ist tot

Mitbegründer der Grünen Liste wird nur 61 Jahre alt / Motor der Städtepartnerschaft

Oer-Erkenschwick.(mü)
Rainer Maschke ist tot. Der Mitbegründer der Grünen Liste und Vorsitzende des Deutsch-Englischen-Freundeskreises ( DEF ) verstarb am Neujahrstag nach kurzer, schwerer Krankheit. Rainer Maschke wurde nur 61 Jahre alt.


Rainer Maschke

   Rainer Maschke: Wurde nur 61 Jahre alt.    

Geboren und aufgewachsen in Hagen absolvierte Rainer Maschke nach Bundeswehr und Zivildienst ein Studium der Sozialarbeit in seiner Heimatstadt.

Später widmete er sich der Sonderpädagogik an der Dortmunder Uni und war nach der Referendarzeit an einigen Körperbehindertenschulen tätig. Seit 1991 wirkte Rainer Maschke an der Glück-Auf-Schule in Gelsenkirchen, einer Bildungseinrichtung für Schwerhörige und Gehörlose.

Im Mai 1982 verlegte Rainer Maschke seinen Lebensmittelpunkt nach Oer-Erkenschwick. Der Liebe wegen. Kurz zuvor hatte er seine spätere Ehefrau Anne bei einer Studienfahrt in die damalige DDR kennen gelernt.

Kaum in der Stimbergstadt wohnhaft, wurde Rainer Maschke auch politisch aktiv. Er gehörte zu den Mitbegründern der Grünen Liste und war streitbares Ratsmitglied von 1984 bis 1999. Der Verstorbene wurde mit der goldenen Ehrennadel der Stadt geehrt. In der neuen Wahlperiode wollte sich Rainer Maschke bei Bündnis 90/Die Grünen engagieren und wieder für den Rat kandidieren.

Seit 1992 führte Rainer Maschke den Deutsch-Englischen-Freundeskreis ( DEF ). "Weil internationale Kontakte wichtig sind, denn Europa wächst immer enger zusammen", lautete seine Devise.

Rainer Maschke erwies sich in den vergangenen Jahren als Motor der Städtepartnerschaft zur Gemeinde North Tyneside im Norden Englands. Der DEF-Vorsitzende sorgte in der Vergangenheit durch seine liebevolle Hartnäckigkeit stets dafür, dass der zwischenmenschliche Kontakt in die englische Partnerstadt niemals abriss. Auch in North Tyneside trauern viele Menschen, die zu Freunden geworden sind, um den Verstorbenen, der auch die mittlerweile zur Tradion gewordenen Spiele der Freundschaft mit initiiert hat.

Das Mitgefühl der DEF-Mitglieder, vieler Freunde und ( politischer ) Weggefährten gilt nun Rainer Maschkes Ehefrau und seinem Sohn sowie seiner Mutter.

Seitenanfang |

deutsch-englische Flaggen

Deutsch - Englischer
Freundeskreis e.V.