Zum Artikel springen

Stimberg Zeitung vom 10.03.1979

Nachwuchsauswahl fährt nach England

Einladung der Partnerstadt North Tyneside / Aus allen Vereinen

Oer-Erkenschwick: Volle Einmütigkeit wurde bei einer Besprechung der Jugendleiter aller örtlichen Fußballvereine über den Plan erzielt, zum 2./3. Juni eine Stadtauswahl der A-Jugend zur englischen Partnerstadt North Tyneside zu entsenden. Man folgte damit einer Einladung aus der Partnerstadt, in der ein internationales Jugendturnier aufgezogen wird.

Klaus-D. Skodell, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, entwickelte vor den Jugendleitern die Planung im einzelnen. SSV-Geschäftsführer Günter Kaufmann konnte darlegen, daß für die Organisation gesorgt werde. Der Unkostenbeitrag für jeden Jugendlichen ist auf 50 DM veranschlagt.
Fachwart Werner Chromik gab den sportlichen Ablauf und seine Vorstellung über diese Auswahl bekannt. Einstimmig wurde danach beschlossen, eine Gruppe von etwa 20 Personen zusammenzustellen, darunter 18 A-Jugend Spieler: fünf von der Spielvereinigung, vier von SV Grün-Weiß und je drei von FC 26, SV Titania und SV Rot-Weiß
Bis zum 20 März müssen alle Verantwortlichen der Vereine die Personalien der Spieler dem Fachwart schriftlich mitteilen, damit noch vor den Osterferien in der nächsten Besprechung eine Mannschaft aufgestellt werden kann, die zuvor auch noch in einem Trainingsspiel gesichtet werden könnte.
Fachwart Chromig erwähnte weiterhin, daß bei den Ruhr-Olympischen Spielen in Bochum auch eine Schülerauswahl des Kreises Recklinghausen mit von der Partie sein wird, darunter sechs Jungen aus der Stadt Oer-Erkenschwick.

Seitenanfang |

deutsch-englische Flaggen

Deutsch - Englischer
Freundeskreis e.V.